Wie zitiere ich fremdsprachige Quellen richtig? Im Original oder übersetzt in der Sprache meiner Arbeit?

Maximale Lesedauer für diesen Beitrag: 3 min

Wie zitiere ich fremdsprachige Quellen richtig? Im Original oder übersetzt in der Sprache meiner Arbeit?

Natürlich stellt sich diese Frage nur für direkte Zitate. Denn der Text indirekter Zitate darf natürlich übersetzt werden und in der übersetzten Form verwendet werden, die Form der Referenzierung sollte in diesem Fall klar sein und bedarf keiner weiteren Erläuterung.

Dazu folgendes vorab. Direkte Zitate sollten in Eurer Arbeit definitiv nur wenig Verwendung finden. Denn nur wenn das ausgewählte Zitat allein durch die Unveränderbarkeit der Aussage seine Wirkung entfalten kann, sollte es als direktes Zitat verwendet werden.
Direkte Zitate verwendest Du vor allem dann, wenn für das Verständnis des Sachverhaltes der Originaltext unbedingt notwendig ist oder die Formulierung im Original sehr prägnant ist. Vermeide es unbedingt, zu viele wörtliche Zitate zu verwenden. Die meisten Gutachter kritisieren bei einer Aneinanderreihung direkter Zitate die fehlende Eigenständigkeit.

Wenn Du in deiner Arbeit nach Abwägung aller oben beschriebenen Hinweise ein direktes Zitat einer fremdsprachigen Quelle verwenden möchtest, dann gelten folgende Grundsätze:

  • Zitate dürfen nur in der Originalsprache verwendet werden, wenn der Gutachter die Sprache beherrscht
  • Im deutschsprachigen Raum und dem Rest von Europa gilt das für Englisch, eventuell auch für Französisch
  • Wird ein Zitat in die Autorensprache übersetzt, so sollte das Originalzitat in einer Fußnote beigefügt sein
  • Die korrekte Zitierweise ergibt sich aus dem verwendeten Zitationsstil. Am einfachsten ist es, wenn Du Kurznachweise im Text verwendest, weil Du zum Beispiel nach HARVARD referenzierst. Dann wird das übersetzte Zitat im Text entsprechend mit dem Kurzhinweis versehen oder das Originalzitat, je nach Vorgehensweise.
    Bei der Variante unter Verwendung des übersetzen Zitates im Text, bedarf das Original in der Fußnote dann keiner weiteren Referenzierung.

Weitere Fragen zum korrekten Zitieren in deiner Arbeit beantworte ich Dir gerne persönlich. Buch Dir noch heute einen persönlichen Beratungstermin unter folgendem Link!

Mehr zu Entdecken

Wie vermeide ich Selbstplagiate?

maximale Lesedauer für diesen Beitrag: 3min Ein Plagiat ist eine ernste Angelegenheit. Jedem von uns ist klar, dass man die Erkenntnisse anderer Wissenschaftler