Wie kann ich meinen selbst gesteckten Zeitplan für meine Promotion einhalten?

Lesedauer für diesen Beitrag: maximal 4 Minuten

Du kennst diese Situation sicher: irgendwie kommt immer wieder Etwas dazwischen! Jeder will etwas von Dir, Dein Chef hat spontan einen kleinen Auftrag, der natürlich sofort erledigt werden muss. Dein Partner möchte Zeit mit Dir verbringen, Deine Kinder verlangen nach Aufmerksamkeit. Dein Auto ist gerade liegengeblieben und muss dringend in die Werkstatt. Zu allem Überfluss leckt dann noch die Waschmaschine im Keller. Ach, Du wolltest eigentlich an Deiner Dissertation weiterarbeiten und auch noch Deinen nächsten wissenschaftlichen Artikel vorbereiten? Pustekuchen, daran ist gerade nicht zu denken – denn: irgendwas ist ja immer!

Da gerät die Promotion schnell in den Hintergrund, aber leider erledigt sich die Arbeit nicht von allein und eine Woche ohne Fortschritt wird dann schnell zu einer Woche verlorener Zeit.
Bei all den Anforderungen, die tagtäglich an uns gestellt werden, geschieht es schnell, den Überblick zu verlieren. Insbesondere in Bezug auf ein so umfangreiches Projekt wie Deine Promotion. Minimale zeitliche Verzögerungen addieren sich flugs zu mehreren Wochen und Monaten. Das ist insofern besonders ärgerlich, weil Du ja eigentlich von Anfang an eine klare Vorstellung hattest, wann Du mit Deiner Promotion fertig sein wolltest.

Im Geschäftsleben sind Pläne natürlich ganz normal – keine Bank vergibt Kredite ohne einen detaillierten Business-Plan, in dem Du Deine geplanten Investitionen und den zeitlichen Ablauf Deiner Unternehmung vorlegst. Ähnlich ist es bei Deinem Arbeitgeber: die Controlling-Abteilung wird Dir keine Gelder für das geplante Budget freigeben, wenn Du nicht detailliert aufzeigen kannst, wie Du die Gelder verwenden willst und in welchem zeitlichen Rahmen sich diese Investitionen amortisieren werden.

Gestaltung ohne vorherige Planung und ein genaues Controlling des Fortschrittes sind also in den meisten Bereichen undenkbar!

Dies sollte auch für Deine Promotion gelten! Gerade bei diesem Vorhaben der Promotion hast Du Dich für ein großes Projekt mit vielen Zwischenzielen entschieden. Da gilt es, eine organisatorische Meisterleistung zu schaffen. Viele Teilziele sind im Ablauf zeitgerecht zu erreichen. Das schreit förmlich nach einer detaillierten Vorausplanung und einem effizienten Fortschritts-Controlling!

Genau das bietet Dir der VIA ACADEMICA Zeitplan-Service für deine Dissertation. In einem detaillierten Gespräch besprechen wir Deinen individuellen Zeitplan und legen zusammen die erforderlichen Teilziele fest. Daraus entsteht ein konkreter Ablaufplan für Deine Promotion, den Du bei Bedarf auch Dritten (z.B.: Arbeitgeber) zur Verfügung stellen kannst oder um Dich für ein Stipendium zu bewerben. Den Ablaufplan für Deine Promotion werden wir bis zu drei Mal kostenlos anpassen und diesen damit individuell an Dein Leben außerhalb Deiner Promotion anpassen! Denn Du machst es ja bewusst NEBENBERUFLICH.

Zudem bieten wir Dir einen kostenlosen Erinnerungs-Service für das Erreichen Deiner Teilziele an. Wir erinnern Dich daran, was als Nächstes für Dich ansteht und welche Arbeit erledigt werden muss. Das hilft Dir, in Deinem Zeitplan zu bleiben und ohne Stress Deine Promotion in der von Dir geplanten Zeit abzuschließen.

Näheres zum Zeitplan-Service Dissertation findest Du unter folgendem Link zum Zeitplan-Service Dissertation

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Erreichen deiner akademischen Ziele!

Beste Grüße
Dein Sascha Klein

Mehr zu Entdecken

Wie vermeide ich Selbstplagiate?

maximale Lesedauer für diesen Beitrag: 3min Ein Plagiat ist eine ernste Angelegenheit. Jedem von uns ist klar, dass man die Erkenntnisse anderer Wissenschaftler